#Zitate & Gedichte: Stille lächelt dem zu, was ist

Stille wird aus dem Staunen geboren. Aus einem offenen Geist, der nicht krampfhaft Antworten sucht, sondern zufrieden in die Fragen einsinkt - dort bleibt, sie aushält, ihnen lauscht und sich von ihnen zum Wesentlichen führen lässt. Stille atmet die Welt ein und aus, ist Teil von ihr - das verbindende Element zwischen allen Tönen, zwischen … #Zitate & Gedichte: Stille lächelt dem zu, was ist weiterlesen

#Zitate & Gedichte: Still bleiben

Wären wir weniger darauf bedacht, unser Leben in Bewegung zu halten, und könnten einmal nichts tun, vielleicht würde eine große Stille die Traurigkeit unterbrechen, traurig, weil wir uns nie verstehen. Vielleicht kann die Erde uns lehren, wie wenn alles tot zu sein scheint und dann doch wieder lebt. Pablo Neruda, chilenischer Dichter  

#Zitate & Gedichte: Der Frieden der wilden Geschöpfe

Wenn die Verzweiflung über die Welt in mir wächst und ich  nachts beim beim leisesten Geräusch aufwache, voller Angst, wie mein Leben und das meiner Kinder in Zukunft sein wird, dann gehe ich hinaus und lege mich hin, wo der Brauterpel in seiner ganzen Schönheit auf dem Wasser ruht und der große Reiher Nahrung sucht. … #Zitate & Gedichte: Der Frieden der wilden Geschöpfe weiterlesen

#Zitate & Gedichte: Die drei Siebe des Sokrates

Zum weisen Sokrates kam einer gelaufen und sagte: „Höre Sokrates, das muss ich dir erzählen!“ „Halte ein“, unterbrach ihn der Weise, „hast du das, was du mir sagen willst, durch die drei Siebe gesiebt?“, „Drei Siebe?“, fragte der andere voller Verwunderung.   „Ja, guter Freund! Lass sehen, ob das, was du mir sagen willst, durch … #Zitate & Gedichte: Die drei Siebe des Sokrates weiterlesen

#Zitate & Gedichte: Frieden schaffen

Das kostbarste Geschenk, das wir einander machen können, ist unsere Präsenz, mit der wir zur kollektiven Energie der Achtsamkeit und des Friedens beitragen. Wir können für andere sitzen, die es nicht können, wir können für andere gehen, die es nicht können, und wir können in uns Stille und Frieden schaffen für Menschen, die beides nicht … #Zitate & Gedichte: Frieden schaffen weiterlesen

#Zitate & Gedichte: Stille

Stille ist lebenswichtig. Wir brauchen Stille genauso wie Atemluft oder wie die Pflanzen das Licht brauchen. Wenn wir innerlich voller Worte und Gedanken sind, wo bliebe dann Platz für uns? Stille kommt aus dem Herzen und ist mehr als die Abwesenheit des Redens. Wer aus dem Geist der Stille lauscht, dem sagen alle Vogelstimmen und … #Zitate & Gedichte: Stille weiterlesen

#Zitate & Gedichte: Das Müssen lassen

Wenn ich ganz still bin, kann ich von meinem Bett aus das Meer rauschen hören. Es genügt aber nicht, ganz still zu sein, ich muss auch meine Gedanken vom Land abziehen. Es genügt nicht, die Gedanken vom Festland abzuziehen, ich muss auch das Atmen dem Meer anpassen, weil ich beim Einatmen weniger höre.  Es genügt nicht, den … #Zitate & Gedichte: Das Müssen lassen weiterlesen

#Rezension: Stille, die aus dem Herzen kommt

Der bekannte Zen-Meister und Friedensaktivist Thich Nhat Hanh zeigt mit seinem Buch "Stille, die aus dem Herzen kommt" auf weltnahe und leicht verständliche Weise, weshalb sich Meditieren und Stillwerden gerade in unserer heutigen Zeit lohnt. Er beschreibt auf 156 Seiten und anhand von Übungen und Beispielen aus seinem Leben wie wir durch mehr Achtsamkeit zu uns finden … #Rezension: Stille, die aus dem Herzen kommt weiterlesen