Metta für schlechte Tage

An diesem heutigen Tage habe ich ganz besonders die Gelegenheit, Achtsamkeit und Metta Meditation zu praktizieren. Ich bin nach ein paar kurzen Nächten um mein kleines Kind herum übermüdet, habe die Tage, was mir fast immer auf die Stimmung drückt und eine Erkältung tut noch das Übrige. Eigentlich ein Tag, um nur im Bett zu bleiben … Metta für schlechte Tage weiterlesen

Nachgelesen: Metta Meditation von Sharon Salzberg (3)

Heute gibt es wieder einen kürzeren Beitrag der Nachlese - der gestrige war doch ziemlich monströs! 😉 Ich versuche das Ganze in verträglicheren Dosen und thematisch zusammengehörig zu gliedern. Leider, und das stört mich etwas am Buch, ist die Aufteilung der Kapitel für mich nicht ganz so schlüssig und es wiederholen sich an manchen Stellen … Nachgelesen: Metta Meditation von Sharon Salzberg (3) weiterlesen

Nachgelesen: Metta Meditation von Sharon Salzberg (2)

Weiter geht es mit dem zweiten Teil der Nachlese. Ich muss gleich schon vorwegschicken, dass es hiervon einige Teile geben wird.* Ich lese das Buch nun zum dritten Male und habe gegen unendlich viele Passagen darin angestrichen, die für mich wichtig sind. Diese "Perlen" möchte ich auch anderen mitgeben. Wem es zuviel des Guten ist, der überspringt natürlich … Nachgelesen: Metta Meditation von Sharon Salzberg (2) weiterlesen

Nachgelesen: Metta Meditation von Sharon Salzberg (1)

Es gibt eine Handvoll Sachbücher, die es trotz ihrer Sachlichkeit geschafft haben, mich zu berühren. Normalerweise entsteht das "Gänsehautgefühl" bei mir eher bei Romanen und Geschichten mit Emotionen. Doch eines dieser Sachbücher ist "Metta Meditation" von Sharon Salzberg. Dank des Tipps einer Bloggerkollegin bin ich vergangenen Sommer darauf gestoßen - und kann sagen: Dieses kleine Büchlein hat mein … Nachgelesen: Metta Meditation von Sharon Salzberg (1) weiterlesen