#Rezension: Buddhismus verstehen

"Über den Buddhismus gibt es viele Klischees - ich möchte einiges geraderücken" - so beschreibt der Religionswissenschaftler Perry Schmidt-Leukel die Hintergründe seines Buches. In der Tat gibt er detaillierte Einblicke in diese ungewöhnliche (nicht monotheistische) Religion und reduziert sie nicht alleine auf seine philosophischen, ethischen und psychologischen Aspekte.  Dass der Buddhismus auch im Westen so … #Rezension: Buddhismus verstehen weiterlesen

#Rezension: Entdecke die Kraft der Meditation

Die international bekannte Meditationslehrerin Sharon Salzberg zeigt mit diesem Buch, wie bereichernd und zugleich einfach Meditation ist. Jeder kann es erlernen - unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion etc. Was es braucht, ist der Wille, sich auf das Leben einzulassen, so wie es ist - ohne etwas zu bewerten oder verändern zu wollen. Salzberg führt den … #Rezension: Entdecke die Kraft der Meditation weiterlesen

#Rezension: Das Leben ist ein Geschenk

"Man liest und lächelt" - so lautet mein Fazit zu diesem kleinen, wunderbaren Buch über Weisheiten aus dem Zen-Buddhismus. Nicht, dass alles nur positiv und schön wäre, was hier geschrieben steht. An vielen Stellen werden wir vielmehr dazu ermahnt, unser Leben in die Hand zu nehmen, Mut aufzubringen und uns auf den Weg zu mehr … #Rezension: Das Leben ist ein Geschenk weiterlesen

#Rezension: Sei nicht so hart zu dir selbst

"Du bist oft unzufrieden mit dir? Du möchtest vieles in deinem Leben anders haben? Du erlebst dich oft im Stress? Herzlich Willkommen im Club der inneren Kritiker" - mit diesen Worten begrüßt uns der Konstanzer Psychotherapeut und Autor Andreas Knuf in seinem neuen Buch. Tröstlich ist, dass der Club der inneren Kritiker sehr viele Mitglieder zählt … #Rezension: Sei nicht so hart zu dir selbst weiterlesen

#Rezension: Das Achtsamkeits-Zeichenbuch

Dieses fast 100 Seiten starke Zeichenbuch ist selbst etwas für gänzlich untalentierte Maler. Schritt für Schritt wird man in die Kunst des (achtsamen) Zeichnens eingeführt, beginnend mit einfachen geraden Linien, über Kreise, Kreismuster, verschiedene Tonwerte bis hin zu komplexen Mustern und Mandalas. Es geht dabei nicht nur ums Ausmalen wie in anderen Achtsamkeitsmalbüchern, sondern auch darum, … #Rezension: Das Achtsamkeits-Zeichenbuch weiterlesen

#Rezension: Chakra Meditationen

Der Yoga-Experte Kalashatra Govinda bietet auf dieser CD Heilmeditationen für jedes der sieben Chakren an, die entspannen und stresslösend wirken sollen. Jede Meditation dauert ca. 10 Minuten und ist musikalisch umrahmt mit verschiedenen Klängen (teils sphärisch, teils wie Dschungelrhythmen). Gesprochen ist die CD von der Sängerin Pat Behrens. Subjektive Eindrücke Leider entspricht mir diese Art der … #Rezension: Chakra Meditationen weiterlesen

#Rezension: Nichts gesucht. Alles gefunden.

Wie so viele andere hat sich auch Jean-Christophe Rufin auf den berühmten Jakobsweg begeben und seine Erfahrungen in diesem Roman zusammengetragen. Der Arzt und Autor ist die Route vom französischen Hendaye an den Zielort Santiago de Compostela gegangen. Wie er berichtet, werde auf der Route nicht gefragt "wer bist du?" oder "wohin gehst du?" (da der Zielort … #Rezension: Nichts gesucht. Alles gefunden. weiterlesen

#Rezension: Buddha fürs Büro

Ein hochwertiger Achtsamkeitsreminder fürs Büro, der buddhistische Weisheiten praktisch und lebensnah vermittelt - so könnte man diesen Aufsteller in wenigen Worten beschreiben. Die Yoga- und Achtsamkeitslehrerin Doris Iding gibt mit diesem Jahreskalender 52 Impulse für mehr Achtsamkeit am Arbeitsplatz. Eingangs ist die buddhistische Lehre in Kürze und gleichwohl Verständlichkeit beschrieben. Jeder Woche sind zwei Kalenderblätter gewidmet, die ein … #Rezension: Buddha fürs Büro weiterlesen

#Rezension: Gärten der Achtsamkeit

"Ein Buch wie ein Kurzurlaub" - so erging es mir, als ich mir in den vergangenen Tagen "Gärten der Achtsamkeit" von Karin Heimberger-Preisler durchlas. Die Biologin entführt uns mit diesem Buch, das wunderbare Garten- und Blumenfotografien beinhaltet, an verschiedene Orte der Ruhe. Sie gliedert das Buch in die Abschnitte Stein, Holz, Wasser und Pflanzen und fügt jedem Abschnitt … #Rezension: Gärten der Achtsamkeit weiterlesen

#Rezension: Gesänge der Stille

Der Benediktinermönch Gregor Baumhof führt den Leser mit diesem Buch in das Geheimnis des gregorianischen Chorals, einer gesungenen Meditationsform, ein. Der gregorianische Choral ist im frühen Mittelalter aus dem Gebet und der Kontemplation der Mönche entstanden. Der einstimmige, ruhige Gesang macht die Ehrfurcht der Mönche vor dem Heiligen und die Verehrung des Ewigen hörbar. Frater … #Rezension: Gesänge der Stille weiterlesen