#Alltagsmeditation: Joggen

Deinen Körper in Bewegung versetzen. Ein Fuß nach dem anderen tritt auf dem Boden auf. Rechts, links, rechts, links. Eintauchen in den Rhythmus, den die Beine vorgeben. Der Atem schwingt mit im Gleichtakt. Spüren, wie kraftvoll der eigene Körper sein kann. Sich darüber freuen, wenn man das Lauftief übertaucht hat - hilft das nicht auch in … #Alltagsmeditation: Joggen weiterlesen

#Alltagsmeditation: Zuhören

Zuhören. Hören, was der andere zu sagen hat. Den Klang der Stimme wahrnehmen. Den Worten lauschen. Welche Inhalte kommen bei mir an? Welche Gefühle nehme ich zwischen den Zeilen wahr? Einfach nur zuhören - ohne zu werten, zu analysieren und ohne gleich etwas darauf zu antworten. Trotzdem verbunden, in Resonanz. Mit dem Herzen hören, wie es dem … #Alltagsmeditation: Zuhören weiterlesen

#Alltagsmeditation: Bügeln

Bestimmt gehört das nicht zu meinen Lieblingstätigkeiten! 😉 Aber auch das kann Meditation sein, wenn man sich auf die Sinneserfahrung einlässt. Das Aufheizen der Bügelstation hören, den aufsteigenden Dampf sehen und fühlen. Die Wärme der gebügelten Wäsche spüren. Einfach im Moment sein. Präsentsein. Nicht in Gedanken verschlungen, sondern bei der Erfahrung sein. Die verschiedenen Materialien … #Alltagsmeditation: Bügeln weiterlesen

#Alltagsmeditation: 3-Minuten-Übung 

3-Minuten-Mittagsmeditation (oder noch kürzer!). Ich sitze auf einem Stuhl, aufrecht, beide Beine fest am Boden. Augen geschlossen. Ich spüre wie mich die Erde trägt. Innehalten. Was war heute Vormittag alles? Was geht mir gerade durch den Kopf? Ich mache es mir kurz bewusst und löse mich dann davon. Ich konzentriere mich auf meinen Atem. Ein und Aus. … #Alltagsmeditation: 3-Minuten-Übung  weiterlesen

#Alltagsmeditation: Kaffeetrinken

  Typisches Mahlgeräusch der Kaffeemaschine. Schwarz und dampfend fließt der Kaffee aus dem Brühwerk. Es duftet nach frisch gemahlenen Bohnen. Der Geruch ist mir fast noch lieber als das Trinken selbst. Die Tasse ist heiß. Langsame, kleine Schlücke. Starker, bitterer Geschmack. Der Tag kann losgehen.  

#Alltagsmeditation: Schneespaziergang 

Knirschen unter den Füßen. Anstrengende Steigung. Der Atem geht schneller. Kalte, frische Luft. Kopf leeren, Gedanken loslassen. Sonne im Gesicht spüren. Glitzern des Schnees bestaunen. Plaudern, lachen, Schneegestöber. Entspannt wieder nach Hause. Dies ist der Auftakt der Reihe "Alltagsmeditation", in der ich von Zeit zu Zeit über meditative Momente aus meinem Alltag schreiben werde. Wir … #Alltagsmeditation: Schneespaziergang  weiterlesen