#Zitate & Gedichte: Meditiere ohne Absicht

Meditiere nicht, um Dich zu reparieren, zu heilen, zu verbessern, zu erlösen; tue es lieber aus einem Akt der Liebe heraus, aus tiefer, herzlicher Freundschaft Dir selbst gegenüber. Auf diese Art und Weise gibt es keinen Grund mehr, für die subtile Aggression der Selbstverbesserung, für die endlosen Schuldgefühle, nicht genug zu sein. Es bietet Gelegenheit für … #Zitate & Gedichte: Meditiere ohne Absicht weiterlesen

#Rezension: Handbuch Meditation

Culadasa John Yates hat mit diesem Buch einen sehr ausführlichen und gut verständlichen Meditationsleitfaden geschrieben, der sowohl für Neueinsteiger wie für Fortgeschrittene interessant zu lesen ist. Das mehr als 500 Seiten starke Werk umfasst die zehn Stufen des Geistestraining mit all ihren Möglichkeiten, Hindernissen und Lernprozessen: Stufe 1: Eine kontinuierliche Übungspraxis etablieren Stufe 2: Geistiges … #Rezension: Handbuch Meditation weiterlesen

Stolpersteine und Nutzen der täglichen Praxis

In den letzten Tagen ist mir der Nutzen der regelmäßigen Meditationspraxis auf ein Neues bewusst geworden. Seit einigen Wochen schon habe ich meine täglichen Übungen vernachlässigt. Aus ursprünglich 45 Minuten täglich wurden 30, dann 20 und schließlich praktizierte ich nur noch jeden zweiten Tag. "Gerade so viel anderes zu tun... neue Projekte... Kind schläft mittags kürzer und ist … Stolpersteine und Nutzen der täglichen Praxis weiterlesen

#Rezension: Das Herzensgebet

Dieses kleine, hübsch aufgemachte Hardcover-Buch führt den Leser in das Herzensgebet, einen spirituellen Baustein der christlichen Tradition, ein. Der Autor ist studierter Theologe, Pfarrer und Pädagoge und ist mit diesem Buch dem Wunsch seiner Meditationsteilnehmer nachgekommen, "aufzuschreiben, was das Herzensgebet sei und wie es praktiziert werde". Nach einer ausführlichen Einleitung ins Thema, gibt Rüdiger Maschwitz praktische Anleitungen zum … #Rezension: Das Herzensgebet weiterlesen

#Rezension: Meditationen der Weiblichkeit

Auf dieser Audio-CD befindet sich eine geführte Meditation in der Dauer von 24 Minuten, welche die weibliche Kraft der Zuhörerin stärken soll. Besprochen ist die CD von Vadim Tschenze, der sich als spiritueller Heiler und Berater bezeichnet und im Bodenseeraum eine Akademie zu diesem Zweck gegründet hat. Die Texte sind musikalisch umrahmt von Dani Felber. Der Zuhörerin … #Rezension: Meditationen der Weiblichkeit weiterlesen

#Rezension: Stille, die aus dem Herzen kommt

Der bekannte Zen-Meister und Friedensaktivist Thich Nhat Hanh zeigt mit seinem Buch "Stille, die aus dem Herzen kommt" auf weltnahe und leicht verständliche Weise, weshalb sich Meditieren und Stillwerden gerade in unserer heutigen Zeit lohnt. Er beschreibt auf 156 Seiten und anhand von Übungen und Beispielen aus seinem Leben wie wir durch mehr Achtsamkeit zu uns finden … #Rezension: Stille, die aus dem Herzen kommt weiterlesen

Erfahrungsbericht: wie ich den Auftakt meiner Achtsamkeitsausbildung erlebt habe (Teil 3/Ende)

So freudig der eine Tag endete, so anders kommt es am nächsten: Wir erarbeiten in Kleingruppen je einen der acht Aspekte von Achtsamkeit: Nicht-Urteilen - Geduld - Anfängergeist bewahren - Vertrauen - nichts erzwingen - Akzeptanz - Loslassen - Mitgefühl. Ich freue mich sehr, in der "Mitgefühls-Gruppe" zu sein. Zum einen, weil ihr auch M., die sympathische … Erfahrungsbericht: wie ich den Auftakt meiner Achtsamkeitsausbildung erlebt habe (Teil 3/Ende) weiterlesen

Erfahrungsbericht: wie ich den Auftakt meiner Achtsamkeitsausbildung erlebt habe (Teil 2)

Wir sind mittlerweile am dritten Tag des intensiven Ausbildungswochenendes angelangt. Heute steht "Schweigen" auf dem Programm. Da mein kleiner Sohnemann leider krank ist und mein Mann ins Büro muss, kann ich erst am Nachmittag zur Gruppe stoßen. Wir machen zunächst einen Spaziergang für die Sinne. Die Anleitung besteht darin, dass wir uns treiben lassen und … Erfahrungsbericht: wie ich den Auftakt meiner Achtsamkeitsausbildung erlebt habe (Teil 2) weiterlesen

Erfahrungsbericht: wie ich den Auftakt meiner Achtsamkeitsausbildung erlebt habe (Teil 1)

"Achtsamkeit leben - Achtsamkeit lehren", so lautet das Motto der Ausbildung, in der ich mich seit vergangener Woche befinde. Der erste Ausbildungsblock wird acht Monate dauern, bestehend aus verschiedenen Wochenendetappen. Im zweiten Block haben wir die Möglichkeit, uns dann selbst zu MBSR-Lehrern zertifizieren zu lassen. Ob ich das machen werde, steht noch in den Sternen... denn … Erfahrungsbericht: wie ich den Auftakt meiner Achtsamkeitsausbildung erlebt habe (Teil 1) weiterlesen

Erfahrungen aus dem MBSR-Kurs

Drei Viertel meines MBSR-Kurses sind mittlerweile schon vorüber. Ich nutze diesen Beitrag für ein Update, so lange die Eindrücke noch frisch sind. Ein MBSR-Kurs (mindfulness based stress reduction) dauert klassischerweise acht Wochen und endet mit einem Tag in Stille. An den ersten zwei Kursabenden vermittelte die Kursleiterin die Grundlagen von Achtsamkeit. Kernelement der Achtsamkeitslehre ist es, mehr … Erfahrungen aus dem MBSR-Kurs weiterlesen