#Glück in kleinen Schritten (1)

Manchmal gibt es Rückschläge im Leben. So ist es mir gerade ergangen und ich musste mir eingestehen, dass ich trotz meiner täglichen Meditationspraxis in eine ungesunde Richtung unterwegs war: Zuviel im Tun, zu wenig im Sein und in der Entspannung. Auf die Dauer ist das natürlich ungesund und wir brennen aus, wenn wir uns ständig an unsere Grenzen bringen.

So achte ich gerade wieder vermehrt darauf, einen Gang runter zu schalten und mehr im „Sein“ zu sein. 😉 Heute früh gab es darum einen Muße-Spaziergang an der Sonne… mit schön leuchtenden Blumen am Wegesrand und neuen Trekkingschuhen zum Einlaufen.

Auf die kleinen Glücksmomente kommt es an und darauf, dass wir sie wahrnehmen. Ich möchte darum wieder eine Reihe eröffnen für die kleinen wichtigen Momente und diese hier von Zeit zu Zeit mit euch teilen. 🙂

Ein Kommentar zu „#Glück in kleinen Schritten (1)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s