#Meditatives fürs Auge: Herbstspaziergang

Die Sonne steht bereits um einiges tiefer als noch vor ein paar Wochen. Das Laub ist in seiner vollen „Herbstblüte“ und leuchtet herrlich rot, gelb und orange. Ich genieße es, bei diesem Spaziergang immer wieder ganz im Moment zu sein – die Sonne durch die Blätter durchblitzen zu sehen, die Farbkontraste wahrzunehmen, die die Natur geschaffen hat und die frische Luft zu atmen. Zwischendurch abdriften gedanklich, das ist völlig normal. Das Zurückkehren in den Moment ist wichtig! Es ist schön, das Laub unter den Füßen rascheln zu hören – ein kleiner Anker der Achtsamkeit. Von mir aus könnte diese Jahreszeit noch lange anhalten 🙂

5 Kommentare zu „#Meditatives fürs Auge: Herbstspaziergang

Kommentare sind geschlossen.