6 Kommentare zu „#Zitate & Gedichte: Nicht-Urteilen

  1. Dazu fällt mir ein: den anderen so annehmen zu wollen, wie er ist. wie oft ist der Mensch damit beschäftigt, den anderen verändern zu wollen. Wenn man sich darum bemüht, den anderen nicht verändern zu wollen, hat man plötzlich zwei Hände frei.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s